Freitag, 28. April 2017

Puschen

Aus zwei Fäden Sockenwolle habe ich mir mit Nadel Stärke Nummer 3,5 ein Paar Puschen gestrickt:


Die blaue Wolle ist Kaufwolle, die andere habe ich mit Cochenille selbst gefärbt.

Interessant finde ich, wie die Farben im Knäuel wirken und wie sie zusammen verstrickt wirken :)

Die Anleitung findet ihr in dem Buch "Wandersocken" von Ewa Jostes.

Die Puschen sind gut nachzustricken und sie sitzen perfekt :)

Kommentare:

  1. Genial schön,die Verwandlung der Farben. :)
    Immer wieder toll und die Puschen sehen klasse aus!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Bin mal wieder mit Farben am experimentieren - Fotos kommen bald ;)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. Auch deine Puschen sind super geworden, die Färbung passt perfekt.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Puschen stricken steht im Moment hoch im Kurs bei mir...

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  3. *lächel* die Anleitung liegt auch aufgeschlagen bei mir - ein neues Virus ist unterwegs.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das scheint ein hartnäckiger Virus zu sein - lach....

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  4. Tolle Farben - ich habe sie auch schon 2,5 x gestrickt und liebe den Sitz ... so eine schön Restverwertung, oder?

    ♥liche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reste habe ich immer...

      Und ich habe trotz deren Verarbeitung das Gefühl, als ob sie nicht weniger werden ;)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  5. Tolle Puschen.
    Bei dem Wetter braucht Frau auch noch was warmes an den Füßen!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und weil es immer noch nicht schön ist, habe ich noch mehr gestrickt - Fotos kommen bald :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen