Montag, 7. März 2016

" Walnuss-Socken "

Aus Sockenwolle, die ich mit den grünen Schalen der Walnuss gefärbt habe, habe ich Socken für Bernd gestrickt:


Ganz schön " unregelmässig "ist diese Färbung geworden ;)

Für diese Färbung habe ich die grünen Schalen der Walnuss in kaltes Wasser gelegt ( draußen in einem großen Eimer ) und nach einiger Zeit war das Wasser braun. Dann habe ich die Wolle dazu gegeben und so lange ziehen lassen, bis mir die Farbe gefallen hat.

Leider habe ich nur ein Sockenbrett für große Socken.

Socke Nummer zwei sieht daher auf dem nächsten Foto nicht wirklich gut aus ;)


Irgendwann schaffe ich es bestimmt auch noch, ein zweites Brett für große Socken zu sägen...

Kommentare:

  1. Die Färbung machts...
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den unregelmäßigen Färbungen macht das Stricken auch mehr Spaß - dann sind Stinos gar nicht mehr so langweilig :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. That's really cool! I love the variability in the browns, what a great dyeing job :-)

    AntwortenLöschen