Montag, 29. Juni 2015

Färben mit roten Zwiebelschalen

Seit dem letzten Sommer habe ich knapp 50 Gramm rote Zwiebelschalen zusammen bekommen.

Hört sich nicht viel an - aber die Ausbeute der Färbungen damit finde ich genial :)


Ich habe kaltgebeizte Sockenwolle zusammen mit den Zwiebelschalen im Topf gefärbt. 

Von links nach rechts: 1. - 3. Färbung

Mir gefällt der mittlere Strang - 2. Färbung - am besten :)

Ich wundere mich, dass die 2. Färbung am stärksten ist und ich frage mich, weshalb die 1. und die 3. Färbung sich so sehr gleichen und die 2. so sehr "aus der Reihe tanzt"



Samstag, 27. Juni 2015

Färben und tauschen

Als Bernd sich auf den Weg gemacht hat, eine unserer Wiesen für Heu zu mähen, bin ich schnell zu dieser Wiese gefahren, um das Johanniskraut vor dem Mäher zu retten :)

Das ist meine Ausbeute:



Während ich die Blüten für´s Wolle färben abgezupft habe, hat Joschi es sich gemütlich gemacht:



Nach dem Zupfen sahen meine Hände so aus:


Die Blüten färben echt gut :)


So sah das Glas mit Wolle und Blüten kurz nach dem Auffüllen mit heißem Wasser aus:


Im Glas liegt Sockenwolle, die ich mit Kaltbeize vorbehandelt habe.

Bin mal gespannt, was sich in den nächsten Tagen in dem Glas tut....


Heute morgen habe ich getauscht.

Heidrun hat von mir Silikonformen für Badepralinen & Co. bekommen und schaut mal, was ich mir tolles dafür in ihrem Laden aussuchen durfte:


Vielen lieben Dank an Heidrun für das tolle Tauschgeschäft.

Heidrun findet ihr bei facebook - sie hat auch einen Blog

Ihren Laden findet ihr in Plaidt :)

Montag, 22. Juni 2015

Gut Ding will Weil haben....

... und für dieses Ding hier brauche ich noch eine ganze Weile ;)

Aus selbst gefärbter Sockenwolle bin ich mir einen einen boxy ähnlichen Pullover am stricken:


Ich stricke ihn ohne Anleitung - mal sehen, was dabei raus kommt.

Die Streifenfolge soll schön wild sein - im "wild-sein" muss ich mich ja mitunter noch üben ;)

Gefärbt habe ich die Wolle mit getrockneten Walnussschalen, Krapp, Salbei, Tee - eine bunte Mischung halt.

Die Ärmel will ich einfarbig stricken. Genau wie das kraus rechts gestrickte Bündchen - Walnussfärbung.

Bis zum Armausschnitt stricke ich den Pullover in Runden. Pro Runde sind das " gerade mal " 360 Maschen.

So manches mal frage ich mich selbst, auf was ich mich da eingelassen habe ;)


Heute habe ich eine neue Kaltbeize angesetzt und Wolle eingelegt. Dann kann ich, sobald die Sonne wieder scheint mit der Solarfärberei beginnen - ich freu mich drauf :)

Freitag, 19. Juni 2015

Ich habe mal wieder gewonnen :)

Ich habe oft das Glück, bei Blogverlosungen zu gewinnen - ich bin halt ein echtes Glückskind :)

Und das mit dem Glückskind bezieht sich zum Glück nicht nur auf Verlosungen... :)


Der Blog von Pia und Marianne ist 4 Jahre alt geworden und deshalb gab´s dort eine Blogverlosung.

Schaut mal, was ich schönes gewonnen habe:




Danke an Pia und Marianne für die Durchführung der Blogverlosung.

Ich habe mich über meinen Gewinn sehr gefreut :)







Samstag, 6. Juni 2015

Tiger

Ich habe noch zwei schöne Fotos von Tiger,
sie ist einfach fotogen :)




Und hier ein bisschen näher:


Auf diesem Platz habe ich sie vorher noch nie gesehen.

Sie fand ihn einfach nur toll....

Freitag, 5. Juni 2015

Joschi und Tiger

Joschi ist unser Kater und Tiger unsere Katze.

Die beiden sind nun 12 Jahre alt.

Bei dem schönen Sonnenwetter genießen sie die Schattenplätze:

Joschi genießt den Schattenplatz auf der Terrasse



Und Tiger liegt unter dem Liegestuhl auf der Wiese



Und das ist mein Lieblingsfoto von ihr :)



Euch allen ein schönes sonniges Wochenende.

Donnerstag, 4. Juni 2015

Die Wolle muss ab :)

So sahen die Schafe gestern nachmittag aus, bevor der Schafscherer kam:


Pünktchen mit ihren Lämmern:


Die drei haben sich sicherlich auch auf den Schafscherer gefreut :)


Dieser Jährling hat mich die ganze Zeit beim fotografieren beobachtet und sich nicht bewegt - einfach nur die Sonne genossen :)


So spät wie dieses Jahr haben wir die Schafe noch nie scheren lassen, aber bei dem bisherigen Wetter war es so am besten.

Die Wolle habe ich - bis auf ein Vlies - dem Schafscherer mitgegeben.

Dadurch, dass die Schafe einen Monat später als sonst geschoren wurden, hat die Wolle nicht wirklich toll ausgesehen - schade, aber nächstes Jahr habe ich bestimmt wieder Wolle für die ein oder andere von euch übrig.


Hier meine Lieblingsrose, die so wunderbar duftet:


Dazu passt dieser Spruch:



Euch allen einen schönen sonnigen Feiertag.