Donnerstag, 9. Juli 2015

Solarfärbung mit Johanniskraut

Ich habe meine Sockenwolle aus dem Glas genommen.

Wie immer bin ich hin und weg von der Färbung mit frischem Johanniskraut:


Der Strang ist vorwiegend grün, aber ein paar rötliche Stelle gibt es zum Glück auch noch in der Wolle. So mag ich meine Färbungen am liebsten :)

Hier sieht man die bunten " Flecke " noch besser:


Zum Glück habe ich noch zwei Gläser mit Wolle und Johanniskraut draußen auf der Terrasse stehen. Die Färbung braucht aber noch ein paar Tage...

Außer für´s färben der Wolle sammle ich immer noch Johanniskraut, um Rotöl anzusetzen. Auch das ist am werden :)

Dieses Jahr gibt es wieder reichlich Johanniskraut - wenn die Zeit es zulässt, werde ich noch mehr zum färben sammeln gehen.


Auch Mädesüß wächst dieses Jahr wieder reichlich bei uns. Davon habe ich mir Likör angesetzt und Sirup gekocht. Den Sirup nehme ich für´s Müsli oder auch im Sprudel - sehr lecker :)


Und wer geht immer mit mir sammeln: Rasputin

Hier nicht in Aktion, sondern beim relaxen:






Kommentare:

  1. .......eine super schöne Färbung liebe Petra.

    Liebe Grüsse traudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Ich liebe dieses Kraut und diese Färbungen.....

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. Ja von der Johanniskrautfärbung bin ich auch immer wieder sehr angetan :-). Sag mal du als Rhönschafbesitzerin, weißt du zufällig wie Rhönschafwolle filzt ? LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag nur das frische Kraut - mit dem getrockneten Kraut gefallen mir die Färbungen nicht so sehr.

      Die Rhönschafwolle war mir echt zu grob - sonst hätte ich dir gerne was zum testen schicken können. Ich habe leider keine Ahnung, wie die Wolle filzt...

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  3. Diese Färbung gefällt mir sehr gut, das werde ich auch mal ausprobieren.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön - und die Solarfärbung geht sooo einfach :)

      Viel Spaß beim testen!!!

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  4. Sieht gleich viel interessanter aus mit den Farbkleksen.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Und so werden die Farben noch individueller :)

      Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  5. Liebe Petra,
    ein tolles Farbergebnis!! Wenn ich deine fertige Wolle ansehe, bekomm ich immer mehr Lust, das mit dem Färben auch mal zu probieren:)
    Hab ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke,

      danke dir :)

      Das mit dem Färben macht soooo viel Spaß - ich kann es dir nur empfehlen :)

      Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  6. Wow, was für eine schöne Färbung, Petra! Den Mädesüß-Sirup werde ich auch noch ausprobieren. Jetzt sollten hier die Blüten langsam aufgehen...
    Herzlich
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)

      Ich befürchte, die nächsten Färbungen werden nicht so schön - sieht im Glas danach aus....

      ... aber vielleicht muss ich mich noch ein wenig in Geduld üben ;)

      Ich brauche noch mal Nachschub vom Sirup - er ist sooooo lecker - hoffe, er schmeckt dir genauso gut :)

      Alles Liebe aus der Eifel - Petra

      Löschen
  7. Das sind tolle Färbungen geworden!
    LG Ute

    AntwortenLöschen