Montag, 12. Januar 2015

Das Wetter ist so ungemütlich, da braucht man....


... was Wärmendes :)


Ein Paar Beinstulpen für eine junge Dame:



Gestrickt aus selbst selbst gefärbter Fuchsschafwolle.

Die Wolle habe ich mit Krapp gefärbt - Kaltfärbung im Eimer

Hoffe, dass der junden Dame die Stulpen passen und gefallen.


Für mich habe ich aus 6-fädiger Sockenwolle ein Paar Pulswärmer gestrickt:


Ich habe normalerweise lieber was Buntes, aber da ich morgen auf eine Beerdigung gehe, habe ich dringend was gedecktes gebraucht....


Kommentare:

  1. Beide, Stulpen wie Pulswärmer sind schön. Das kleine Muster (Zöpfe sind es nicht, oder?!) im melierten Krappgarn gefällt mir besonders. Mit dem Kaltfärben will ich mich auch nochmal näher beschäftigen, vielleicht frage ich dann nochmal nach.
    Ganz lieben Gruß, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Das Muster ist aus 2 x 4 = 8 entnommen

      http://www.ravelry.com/patterns/library/2x4--8

      Und wenn du Fragen beim Färben hast: Immer her mit den Fragen :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. Beide Stulpenpaare, sowohl die für die Beine als auch die für die Arme, gefallen mir sehr!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Ich stricke immer wieder gerne Stulpen / Pulswärmer - macht sehr viel Spaß :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  3. Du warst ja schon wieder fleißig!
    Gruß Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Nennt man das fleißig oder süchtig ;)

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen