Mittwoch, 26. November 2014

Pflanzenfärbung auf Sockenwolle

Am kommenden Wochenende ist der erste Weihnachtsmarkt und ich habe dafür schnell noch ein paar Stränge Sockenwolle gefärbt....

... nicht, dass ich nichts mehr hätte, aber man weiß ja nie ;)

Das sind die zwei Stränge, die mir am besten gefallen:


Ich mag diese Stränge, die zweierlei Farben haben und zu Ringelsocken verarbeitet werden können.

Beide Stränge sind mit Salbei gefärbt und jeweils die Hälfte des Stranges habe ich mit Eisenwasser nuanciert.

Der obere Strang ist 100 % Wolle superwash, der untere Strang die übliche 75% Schurwolle superwash und 25 % Poly


Und weil ich ja Unmengen von Salbei im Garten hatte, habe ich noch mehr mit Salbei gefärbt:


Links im Foto, die mit Eisenwasser nuancierten Färbungen und links im Foto die nur mit Salbei gefärbten Wollen - die unteren Stränge, sind die beiden von oben .

Jeweils der linke Strang ist 100 % Wolle superwash und der linke Strang die übliche Mischung.

Die Farben auf der reinen Wolle gefallen mir persönlich besser.


Mit Cochenille habe ich auch gefärbt:


Diese Färbungen sind alle auf der üblichen Sockenwollmischung.

Links im Foto zwei Stränge vom ersten Zug und rechts die beiden Stränge sind vom zweiten Färbezug.


Auch hier habe ich einen Strang mit 100 % Wolle mit gefärbt - der hat mir so gut gefallen, dass ich gleich angefangen habe, ein Paar Socken zu stricken :)


Fotos gibt es dann demnächst.


Von unserer Nachbarin habe ich unter anderem Krapp zum färben geschenkt bekommen.

Auch damit habe ich Sockenwolle von beiden Qualitäten gefärbt:


Links wieder der 100 % Wolle Strang - hier kommt der Unterschied der Farben nicht so sehr zur Geltung wie bei den anderen Färbungen.


Die Wolle nehme ich mit zum Markt nach Bengel:




Vielleicht habt ihr ja Lust, dort vorbei zu kommen :)

Dienstag, 25. November 2014

Unterschiedlicher hätten sie kaum werden können

Aus dem Kammzug, den ich von Jana bekommen habe, habe ich Supercoils und ein " ganz normales " Garn gesponnen - viel unterschiedlicher hätten die Farben nicht zur Geltung kommen können :)



Der Kammzug ist super weich gewesen - das Garn fällt total locker - ein Traum :)

Zusammensetzung: 50 % BFL + 50 % Milchseide
in Superwash Ausrüstung

Diese Zusammensetzung kann ich euch nur empfehlen....

Nochmals vielen lieben Dank an Jana für den tollen Tausch!!!



Donnerstag, 20. November 2014

Bücher suchen ein neues zu Hause

Ich bin am räumen....
.... diese 2 Bücher möchte ich abgeben:

Freeform knitting and crochet
Preis: 9,00 €


Stricken mit Herz
Preis: 7,00 €

Beide Bücher sind gebraucht und in einem guten Zustand.

Die angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der Kosten für den Wunsch-Versand.

Bei Interesse bitte eine mail an: 
wolliges.von.petra ( at ) googlemail.com

Beide Bücher sind vergeben :)



Noch bin ich nicht fertig mit Räumen - es werden sicherlich noch ein paar Dinge folgen...


... auf jeden Fall mein Ashford Country Spinner :)

Freitag, 14. November 2014

Der Geburtstagshund


Heute ist Rasputin 9 Jahre alt geworden :)

Bei schönstem Sonnenstrahl war ich eine Runde mit ihm spielen - hier ein paar Fotos von gaaaaanz vielen ;)














Zum Schluß ist er im Schatten des Baumes verschwunden :)

Euch allen einen schönen sonnigen Tag!!!

Dienstag, 11. November 2014

Noch ein Paar Probesocken

Nun ist das zweite Paar Mustersocken fertig geworden:



Gestrickt habe ich sie mit selbst gefärbter Sockenwolle.

Gelb - getrocknetes Johanniskraut

Blau - frische Blutpflaumenrinde - Solarfärbung


Da meine Finger bei dieser Technik immer geschickter werden, werde ich mich an Muster wagen, bei denen der Faden verwebt werden muss....

... aber erst einmal braucht Bernd neue Socken und der will Stinos - schade!!!

Sonntag, 2. November 2014

Probesocken

Seit ich beim Stöbern im www viele schöne Socken mit Fair Isle Mustern gesehen habe, bin ich total begeistert von diesen :)

Also habe ich für meine neuen Socken ein ganz einfaches Muster eingestrickt, damit ich das mit der Fadenspannung üben kann...

... und so sehen sie aus:



Auch wenn das Ganze noch verbesserungswürdig ist, so bin ich total stolz auf das Ergebnis :)

Leider kommen die Farben dank dem trüben Wetter nicht so gut zur Geltung.

Die dunkle Wolle habe ich mit getrocknetem Salbei gefärbt, die helle mit getrocknetem Johanniskraut.

Aus den Resten kann ich mir noch ein Paar Socken stricken - ich lebe ja auf kleinem Fuß ;)

Euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche :)