Samstag, 16. August 2014

Stricken mit pflanzen gefärbter Sockerwolle

Aus Sockenwolle, die ich mit Blutpflaume solar gefärbt habe, habe ich Pulswärmer gestrickt:



Und da ich immer noch einen Rest von dem Knäuel habe, bin ich noch welche am stricken....


Aus pflanzen gefärbten Sockenwollresten sind diese Schlüsselanhänger entstanden:



Häkeln ist ja nicht so meine große Leidenschaft, aber dieser Schlüsselanhänger musste es dann doch sein:


Gehäkelt aus heller Kaufwolle und einem Rest von meiner mit Walnussschalen gefärbten Wolle :)

Donnerstag, 14. August 2014

Marktfrauenhandschuhe / Stulpen

Ich stricke immer wieder gerne Marktfrauenhandschuhe / Stulpen und nun sind die ersten beiden Paare für diese Saison fertig geworden - es werden aber ganz bestimmt nicht die letzten Paare sein ;)









Beide Paare sind aus Fuchsschafwolle gestrickt, die ich mit Rotholz gefärbt habe.

Diese beiden Paare nehme ich am kommenden Sonntag mit zum Markt nach Himmerod.

Nach dem Markt ist Urlaub angesagt und dann gebe ich mich noch mal an mein Blog-Lädchen :)

Dienstag, 12. August 2014

Neues aus Resten

In letzter Zeit ist hier so einiges aus Wollresten entstanden :)


Sparstrümpfe / Sparsocken aus Sockenwollresten:





Häkelrosen aus unterschiedlichen Wollqualitäten:

An der Rückseite habe ich Anstecknadeln angenäht.


Und Wickelarmbänder aus unterschiedlichen Wollqualitäten:




Und obwohl ich ja schon einiges aus den Sockenwollresten erarbeitet habe, habe ich immer noch einen Korb voll Sockenwolle hier stehen:


In dem Korb befinden sich etwas mehr als 900 Gramm Wolle.

Es handelt sich um 4-fädige Sockenwolle unterschiedlicher Hersteller.

Teilweise sind auch noch komplette Knäuel vorhanden.

Diese Wolle ( ohne Korb ) will ich gegen eine Überraschung eintauschen.

Wer Lust auf einen Tausch hat, kann hier gerne einen Kommentar hinterlassen oder mir eine mail schicken:
wolliges.von.petra ( at ) googlemail.com

Edit: Die Wolle hat eine neue Besitzerin gefunden :)

Dienstag, 5. August 2014

Ein neues Art Yarn


Am Sonntag war ich ins Seniorenhaus zur Buche in Salmtal.

Dort habe ich wie immer viel über Schafe, Wolle & Co. erzählt - auch das Spinnen kam nicht zu kurz.



Eine Dame hat ganz fleißig mit gesponnen - vielleicht bekomme ich noch Fotos zum veröffentlichen auf meinem Blog....

Ich / wir haben ein Art Yarn dort begonnen, das ich gestern abend hier zu Hause fertig bekommen habe:










Die graue Wolle ist Lammwolle vom Gotlandschaf und dann habe ich farbige Merinowolle, Löckchen, Ramie, Leinen..... dazu gemischt.

Verzwirnt habe ich das Ganze mit einem Glitzerfaden und Nähseide.

Wie immer hat es mir viel Spaß gemacht, mit den Senioren einen Nachmittag zu verbringen.








Samstag, 2. August 2014

Waschen, färben, spinnen....


Das schwül warme Wetter ist Schuld daran, dass ich in letzter Zeit nicht geschrieben habe.


Ein "bisschen" was ist in der Zeit seit dem letzten Post trotzdem fertig geworden.

Zu aller erst mein neuer Loop - der hat´s mir einfach angetan :)



Hier kann man das Muster besser erkennen:

Seht mal die Farbvielfalt:

Und der "musste" dran :)

Den Loop habe ich aus selbst gefärbter Sockenwolle gestrickt.

Die Wolle habe ich mit Johanniskraut solargefärbt.


Ich habe noch mehr gefärbt - alles solar gefärbt:

Fuchsschafwolle x Johanniskraut

Fuchsschafwolle x Grüne Walnussschale

Sockenwolle x Johanniskraut

Sockenwolle x Kornblume und Kamille

Sockenwolle x schwarze Stockrose

Milchschafwolle - gezupft, aber noch nicht kardiert
gefärbt mit grünen Walnusschalen, Färberkamille, Cochenille und Krapp

Von einer lieben Bekannten habe ich Ziegenlocken bekommen:

Das sind die Locken von einem Jährling - ein Mischling Kashmirziege  x Angoraziege

Einen Teil der Locken habe ich gewaschen und gezupft - schaut euch mal das Ergebnis an:



Ach ja, ein bisschen was Gesponnenes gibt´s auch noch:

Ein Strang Wolle
BFL solargefärbt

Und hier sieht man die Farben besser:



Und diese Wolle gefällt mir wesentlich besser:


Das ist eine Faden natur BFL
und der andere Faden ist Milchschafwolle solargefärbt mit Cochenille

Im Detailfoto erkennt man auch den Lurexfaden:





So, für heute habe ich nichts mehr zu zeigen.

Euch allen ein schönes Wochenende :)