Dienstag, 9. Dezember 2014

Zwei Halswärmer aus Wild Yarns

Während des Weihnachtsmarktes in Bengel habe ich unter anderem zwei Stränge Art Yarns gesponnen.

Aus diesen Garnen haben ich Halswärmer gestrickt.


Hier mein Modell in kunterbunten Farben:






Verwendet habe ich hierfür einen bunten Kammzug, Locken, fertiges Fransengarn, Glöckchen ( oder eher Glocken ;) ), Sariseide und den Nikolaus :)

Verzwirnt habe ich das Ganze mit Konengarn.


Und hier ein Modell Halswärmer aus pflanzengefärbter Wolle und jede Menge Glitzer :)





Die Wolle, Seide und Löckehen von Gertruds Ziegen habe ich mit den grünen Schalen vom Walnussbaum gefärbt.


Viel unterschiedlicher hätten die beiden Halswärmer wohl kaum ausfallen können :)

Kommentare:

  1. Sehr wilde Kuscheligkeit :o))
    Schön :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde immer mutiger :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. Sind beide sehr schön, ausgefallen und einzig"art"ig.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Und ich habe noch einen gestrickt,aber bei dem Wetter bekomme ich leider kein vernünftiges Foto hin....

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  3. In den pflanzengefärbten Halswärmer (Loop?) habe ich mich auf Anhieb verliebt. Er sieht so kuschelig und warm aus, und für natürliche Farben habe ich eh eine Schwäche. O:)

    lg aus Hintertux und eine schöne Weihnachtszeit,
    Beca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beca,

      der pflanzengefärbte ist auch kuscheliger als der andere...

      ... der zweite pflanzengefärbte ist fertig, aber ich warte auf Fotowetter ;)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  4. Wow, die sehen ja traumhaft schön aus!!!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Das Spinnen der Wolle macht mir so viel Spaß, dass ich jetzt endlich mal was selber verstricken konnte - ich war überrascht beim Ergebnis :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  5. Ohooo ... der Bunte ... der bringt Leben ins trieste, stürmische Wetter ♥♥♥

    Vorweihnachtliche Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wohl Recht - hier ist so ein fieses Wetter, dass ich nur ´ne kurze Runde mit Rasputin gedreht habe....

      .... und was sehen wir beiden?

      Die zwei Ziegen stehen unter Dach und die Lammböcke werden nicht reingelassen - Ziegen halt ;)

      Liebe Grüße aus der recht stürmischen Eifel - Petra

      Löschen