Sonntag, 14. September 2014

Herbstlicher Halswärmer

So sieht mein neuster Halswärmer aus:



Gestrickt habe ich ihn mit ganz dicken Nadeln aus dieser Wolle:

Das sind meine Baby-Coils :)
Leider sind die Farben hier nicht so gut getroffen, wie auf den anderen Fotos...


Hier noch zwei Nahaufnahmen, auf denen man die Coils gut erkennen kann:




Die Baby Coils haben sich nicht wirklich gut stricken lassen, aber so ein Halswärmer ist ja schnell gestrickt. 

Die Wolle habe ich bis auf den letzten cm verbraucht und er passt ganz genau.

Nochmals vielen lieben Dank an Tabata, von der ich den tollen Kammzug bekommen habe :)

Kommentare:

  1. Oooh, schöne Farben, schöne Coils und toller Halswärmer ♥ Sowas kann man jetzt zum Teil ja wirklich schon brauchen ...

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaum ist er fertig, wird es auch schon wieder wärmer :)

      Aber der Herbst steht bestimmt vor der Tür - lange kann es nicht mehr dauern :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. Sehr schön! Toll finde ich, dass man auf den ersten Blick zwar merkt, dass etwas ungewöhnlich ist, dass es aber einen zweiten Blick braucht, um zu erkennen, was das ist.

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Coils waren so viel Arbeit, die mussten verarbeitet werden und durften nicht so rum liegen....

      Aber mehr als den Halswärmer hätte ich wirklich nicht damit stricken können - alles aufgebraucht :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  3. Schöne Farben und ein toller cowl. Ich muss mich endlich auch mal mit artyarn beschäftigen, wenn nur das Zeitproblem nicht wäre :O((
    Hast du inszwischen Seife gesiedet?
    GLG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)

      Ne, Seife sieden hat immer noch nicht geklappt....

      ... und demnächst wird meine Zeit knapper - vielleicht schaffe ich es ja irgendwann einmal :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen