Samstag, 2. August 2014

Waschen, färben, spinnen....


Das schwül warme Wetter ist Schuld daran, dass ich in letzter Zeit nicht geschrieben habe.


Ein "bisschen" was ist in der Zeit seit dem letzten Post trotzdem fertig geworden.

Zu aller erst mein neuer Loop - der hat´s mir einfach angetan :)



Hier kann man das Muster besser erkennen:

Seht mal die Farbvielfalt:

Und der "musste" dran :)

Den Loop habe ich aus selbst gefärbter Sockenwolle gestrickt.

Die Wolle habe ich mit Johanniskraut solargefärbt.


Ich habe noch mehr gefärbt - alles solar gefärbt:

Fuchsschafwolle x Johanniskraut

Fuchsschafwolle x Grüne Walnussschale

Sockenwolle x Johanniskraut

Sockenwolle x Kornblume und Kamille

Sockenwolle x schwarze Stockrose

Milchschafwolle - gezupft, aber noch nicht kardiert
gefärbt mit grünen Walnusschalen, Färberkamille, Cochenille und Krapp

Von einer lieben Bekannten habe ich Ziegenlocken bekommen:

Das sind die Locken von einem Jährling - ein Mischling Kashmirziege  x Angoraziege

Einen Teil der Locken habe ich gewaschen und gezupft - schaut euch mal das Ergebnis an:



Ach ja, ein bisschen was Gesponnenes gibt´s auch noch:

Ein Strang Wolle
BFL solargefärbt

Und hier sieht man die Farben besser:



Und diese Wolle gefällt mir wesentlich besser:


Das ist eine Faden natur BFL
und der andere Faden ist Milchschafwolle solargefärbt mit Cochenille

Im Detailfoto erkennt man auch den Lurexfaden:





So, für heute habe ich nichts mehr zu zeigen.

Euch allen ein schönes Wochenende :)

Kommentare:

  1. Was für tolle Wolle hast Du wieder gefärbt!
    Klasse.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ute :)

      Das Färben macht echt so viel Spaß - aber man merkt, dass die Nächte nicht mehr so warm sind und die Solarfärbezeit zu Ende geht...

      Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. Puh - was für eine Menge und da schreibst du, dass "etwas" fertig geworden ist??? Tolle Sachen!
    Die Ziegenlocken haben ja einen echten Weg vom hässlichen Entlein zum Schwan gemacht :)
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich das erste mal Locken von Gertrud bekommen habe, waren diese bereits gewaschen und gezupft - ein Traum :)

      Als ich dann die neuen Locken sah, war ich erst nicht wirklich zu begeistern - aber Hontheimer Regenwasser hat sie zu was ganz Feinem gemacht ;)

      Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  3. Das Muster vom Loop ist prima. Das ist doch sicher wiederholungsbedürftig. ;o) Die Locken sind ein wahrer Schatz. Hut ab vor der Menge der Färbungen!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      das Muster lässt sich leicht stricken - es ist bestimmt schon der 4. oder 5. Loop mit diesem Muster :)

      Die Färberei macht sooo viel Spaß und so einiges an Färbematerial war ich selber sammeln....

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  4. Dein Loop ist wunderschön ... tolles Muster! Und die Grüntöne gefallen mir auch seeeehr :-)))

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Freue mich sehr, wieder was von dir zu lesen!!!!

      Hatte schon befürchtet, du seist in den Untiefen des www verschollen ;)

      Ganz liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen