Dienstag, 3. Juni 2014

Färben mit Beinwell

Auf einer unserer Schafwiesen wächst jede Menge Beinwell und ich habe mit den Blättern und Blüten von zwei Pflanzen gefärbt.


Links im Bild ein Strang Fuchsschafwolle, in der Mitte ein paar Löckchen Mohair Kid und rechts ein Strang Sockenwolle.

Wie immer habe ich die Wolle mit Kaltbeize vorbehandelt.

Zuerst habe ich die Fuchsschafwolle gefärbt - einen großen Pott voll mit Blättern ( kleingeschnitten ) und Blüten. Das Ganze habe ich ca. 1 Stunde lang geköchelt. Dann habe ich die Wolle in ein Wäschenetz gepackt und in der Färbebrühe mit allen Pflanzenteilen drinnen für ca. 1/2 Stunde lange geköchelt.

Das Gleiche habe ich mit der Sockenwolle und den Löckchen gemacht.

Interessant finde ich, dass die verschiedenen Wollen, die Farbe so unterschiedlich angenommen hat.

Wie immer habe ich die Blätter und Blüten nicht gewogen - aber es war jeweils fast eine ganze Pflanze....

.... so kann man sein Unkraut auch entsorgen :)



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen