Freitag, 21. März 2014

Corespunn

Seit dem Art Yarn Kurs bei Claudia, bin ich froh um jede Zeit, in der ich was neues ausprobieren kann :)

Dieses mal habe ich mich für´s Corespunn entschieden.


Zuerst ein Regenbogen Corespunn - verzwirnt mit einem dünnen Faden - hätte mir sonst zu langweilig ausgesehen ;)



Dieses Corespunn ist aus einem Kammzug von Tabata entstanden :)



Aus Milchschafwolle vom Biobauern hier in der Nähe und aus bunten Resten habe ich mir ein kleines Batt zusammen kardiert.

Aus dem Batt und ein paar Filzblümchen ist dann dieses Corespunn entstanden:




Bevor ist die Wolle zum Strang gewickelt habe,war ich mir sicher, dass die Blümchen im Strang wild verteilt sein werden - so kann man sich täuschen...


Ich hoffe, dass ich bald wieder Zeit habe, was Neues zu testen :)

Kommentare:

  1. hallo Petra,
    schön geworden deine beiden neuen Stränge!
    ich habe gestern mein erstes Artyarn zu einem Stirnband für meine Enkelin verstrict. Mal sehen, ob sie es tragen wird...
    lg
    bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bea,

      ich sehe: Du bist auch mit dem Art-Yarn-Virus infiziert ;)

      Ich bin gerade dabei Milchschafwolle zu färben - auch das soll ein Art Yarn werden :)

      Alles Liebe aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. Du machst ja richtig Appetit auf solch einen Kurs ♥
    Schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      vor dem Kurs hätte ich niemals gedacht, dass mir das experimentieren mit Wolle so viel Spaß macht - ich kann dir so einen Kurs wirklich nur empfehlen :)

      Auch dir ein schönes Wochenende.

      Alles Liebe aus der Eifel - Petra

      Löschen