Donnerstag, 16. Januar 2014

Gut Ding will Weil haben - Zopfmuster-Socken

Schon im Dezember habe ich begonnen, Socken für Bernd mit einem Zopfmuster zu stricken.

Das Muster habe ich vor vielen Jahren schon einmal gestrickt - ich habe aber verdrängt, wie viel Arbeit dieses Muster macht.

Für einen Mustersatz habe ich circa 1/2 Stunde lang gestrickt - der Mustersatz ist gerade mal 7 Reihen hoch...

Und das sind sie:


Hier auf dem Sockenbrett - da kann man das Muster schon besser erkennen:


Hier eine Nahaufnahme:


Und hier noch näher und mehr gedehnt:


Da sieht man auch, weshalb das Muster so viel Arbeit gemacht hat. Der Zopf wurde jede Reihe gedreht - zwischen den 2 rechts gestrickten Wulsten befindet sich noch eine links gestrickte Fläche.

Das Muster ist aus dem Buch: 
Schicke Socken selber stricken




Kommentare:

  1. Die Arbeit hat sich aber gelohnt, das sind ganz wunderschöne Socken.
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. Tolle Socken liebe Petra, die Arbeit hat sich gelohnt, genau richtig im Winter, kuschelig und warm.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Hoffe, dass das Sockenmonster nicht allzu schnell zuschlägt ;)

      Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  3. Alle Achtung, da hast du aber eine Menge Ausdauer und Geduld!
    Schön sind sie geworden, die Männersocken!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Gut, dass Bernd die Arbeit zu schätzen weiss...

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  4. Oh sind die schööööööööööööööööön...da hat sich jede Mühe gelohnt....ganz toll :o))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Aber noch mal werde ich sie nicht stricken ;)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen