Samstag, 30. März 2013

Monatsfoto März 2013

Wenn ich ehrlich bin, habe ich auf ein schönes Sonnenfoto mit viel Blumen und grünem Gras für den März gehofft - da es hier aber recht trüb ist, und ich keine Lust auf trübe Fotos habe, habe ich mich für ein Foto von unserer Tiger entschieden :)


Tiger ist unsere Katzendame und wird nächsten Monat zehn Jahre alt.


Allen meinen Lesern wünsche ich ein frohes Osterfest.


Freitag, 29. März 2013

Schafe & Lämmer

Gestern sind die Schafe mit ihren Lämmern zur nächsten Wiese gewandert.

Heute morgen hat Bernd ein paar Fotos von den Schafen gemacht - viel Spaß beim Anschauen!



 Zum Glück hat´s nicht viel geschneit - Ende März wäre grünes Gras nicht schlecht!





 An der Milchbar ist es für die Lämmer immer noch am schönsten!

 Nicht alle Lämmer laufen mit ihren Müttern...

 Das Schaf in der Mitte des Bildes ist Gitte mit ihrem Lamm. Gitte war die erste, die dieses Jahr gelammt hat.

 Pünktchen und ihre Lämmer.
Nein, die Lämmer sind ganz normal entwickelt - aber freche Lämmer bekommt man manchmal nur so auf´s Foto :)

 Das linke Lamm ist von Flöckchen.
Flöckchen ist unser Merionmädel und wurde von einem Fuchsschafbock gedeckt.


Die Ziegen drängeln sich gerne auf´s Foto :)


Das ist Pünktchen´s Lamm - sieht auf dem Foto recht buckelig aus, ist es aber nicht.
Es ist halt einfach wuselig und schlecht auf´s Foto zu bekommen. 

Pünktchen ist eine der fürsorglichsten Mütter, die wir haben.


Vielleicht gibt es dieses Jahr ja auch irgendwann einmal sonnige Schaf-Fotos ;)


Mittwoch, 27. März 2013

Ein großes Knäuel Wolle

Aus einem gekauften Spacekammzug von der Wollfabrik Huppertz habe ich ein 2-fädiges Garn gesponnen.

Ich habe das Garn mit dem Knäuelwickler gewickelt - viel mehr passt auf den Wickler auch nicht drauf.

Das Knäuel wiegt stolze 175 Gramm.


Als ich den Kammzug gesehen habe, habe ich nicht gedacht, dass das fertige Garn recht dunkel wird - so kann man sich täuschen ;)

In den nächsten Tagen werden die Schafe wohl auf die nächste Wiese von hier aus gehen - dann gibt´s auch wieder Schaf- und Lämmerfotos :)

Mittwoch, 20. März 2013

Ein farbiges Handyschaf

Auf einen Kundenwunsch hin ist dieses pinke Handyschaf enstanden:



Ich hoffe, dass das pink so o.k. ist.

Das Schaf habe ich aus Sockenwolle gestrickt.

Ein neues Handy - Schaf

Auf Kundenwunsch ist ein Handy-Schaf und eine kleine Handytasche mit Kordel entstanden:




Da die Handys immer größer werden, werden auch die Schafe größer ;)

Beide Handytaschen habe ich aus Sockenwolle gestrickt.


Da ich seit Anfang des Monats einen Aushilfsjob habe, wird es hier wohl ein wenig ruhiger werden...

Euch allen einen schönen Tag :)

Mittwoch, 13. März 2013

Ob Tabata sich das so vorgestellt hat?

Als Tabata meine Gärtner-Eierwärmer gesehen hat, hat sie mir eine Frage gestellt:

" Kannst du auch Erdmännchen? "

Ich habe versucht aus Fuchsschafwolle einen Erdmännchen-Eierwärmer zu stricken.

Als Augen habe ich kleine Glasaugen zum annähen verwendet.

Und so sieht der kleine Kerl aus:


Bin mal gespannt, wie er ihr gefällt :)

Dienstag, 12. März 2013

Endlich mal wieder was Gesponnenes

Seit langer Zeit ist mal wieder ein Strang Wolle fertig geworden.

Da ich selbst keine Rohwolle mehr hatte, habe ich beim Schafscherer Wolle vom Waliser Schwarznasenschaf bekommen.

Nach dem Waschen habe ich sie mit Henna gefärbt. Ich habe mir zwar einen ganz anderen Farbton vorgestellt, aber er gefällt mir trotzdem.

Nach dem Färben war dann Zeit für´s Spinnen.

Und so sieht das Ergebnis aus:


Es ist ein zweifädiges Garn.

Der Strang wiegt fast 300 Gramm und füllt meinen Korb aus :)

Die Lauflänge habe ich noch nicht ermittelt - ich kann nur sagen, dass es ein relativ dünnes Garn für meine Verhältnisse ist ;)


Sonntag, 10. März 2013

Körbe flechten

Bernd wollte schon immer Körbe flechten können....

... und nun hatten wir Glück und haben für uns beide einen Platz beim Weidenflechtkurs im Hunsrückhaus bekommen.

Gestern war unser Kurs.
Es war ein sehr gelungener Tag.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit einen Brotkorb, einen Flaschenkorb, einen Ballonkorb oder einen Holzkorb zu flechten.

Bernd hat sich für den Holzkorb entschieden,
ich mich für den Brotkorb.

Der Kursleiter hatte sehr viel Geduld mit allen Teilnehmern, so dass am Ende des Tages jeder einen fertigen Korb mit nach Hause nehmen konnte.

Alle Körbe sind sehr schön geworden.

Hier mein kleiner Brotkorb - ich habe ihn zum Wollkorb umfunktioniert ;)



Mein Korb hat einen Durchmesser von 30 cm und eine Höhe von 14 cm.


Und so sieht Bernd´s Korb aus:


Bernd´s Korb ist mit Griffen ca. 35 cm hoch und hat oben einen Durchmesser von 55 cm.

Mein kleiner Korb " verschwindet " in Bernd´s Korb ;)


Ich bin froh, dass ich mich für einen kleinen Korb entschieden habe, denn das Arbeiten mit den Weiden erfordert ganz schön viel Kraft in den Händen.

Es hat uns viel Spaß gemacht, diese Körbe zu flechten.

Bernd ist im Keller verschwunden und will Neues mit Weiden probieren :)

Donnerstag, 7. März 2013

Emelly

Emelly ist ein ganz zutrauliches liebes Schaf 
- eins meiner Lieblingsschafe.

In der letzten Zeit hat ihr die Trächtigkeit sehr zu schaffen gemacht - sie hat auch schon Aufbaupräparate vom TA bekommen.

Heute nacht hat sie Drillinge bekommen - eins der Lämmer war leider tot.

Emelly und auch die Lämmer sind nicht besonders munter - Emelly liegt viel und ist von der Geburt sehr geschwächt - die beiden Lämmer haben auch schon aus der Flasche dazu bekommen, damit sie munter werden...

Und hier ein paar Fotos von den Dreien - die hat Junior heute morgen für mich gemacht :)

Emelly lässt die Ohren hängen:





Wo ist denn hier die Milchbar???



Und wer darf bei keinem Fotoshooting fehlen?
Die weißen Ziegen :)



Die haben halt immer Blödsinn im Kopf :)

Mittwoch, 6. März 2013

Gitte hat sich vorgedrängelt....

... und die Lammsaison 2013 eröffnet.

Bis her hatten wir noch nie ein Schaf, das vor dem errechneten Termin gelammt hat.

Aber Gitte hat diese " Tradition " gebrochen....

... und dabei war sie nicht mal die erste, die gedeckt wurde ;)

Vorgestern abend hat sie ein Mädel bekommen - draussen auf der Wiese, ganz ohne Hilfe.

Es ist ihr erstes Lamm.

Gestern morgen haben wir sie dann in den Stall gestellt, aber bei dem schönen Wetter, habe ich die beiden heute mittag raus gelassen.

Gitte und ihr Lamm im Stall:



Und hier noch ein paar Fotos von den beiden draußen auf der Wiese - na ja, Wiese kann man das nach dem Winter nie nennen ;)





Gitte ist SaLü´s Lieblingsschaf.
Als ich ihr von dem Nachwuchs geschrieben habe, hat sie die gleiche Idee für den Namen der Kleinen gehabt wie ich....

... mit " I " soll er anfangen

 INGA :)


Die Ziegen haben sich in der Sonne sehr wohl gefühlt:



Und die ersten Krokusse blühen auch:


Sonntag, 3. März 2013

Ein neues Trio Eierwärmer: Clowns

Eine Kundin hat sich ein Trio Eierwärmer gewünscht.

Ich sollte ihr drei verschiedene Clowns stricken.

Und so sehen die drei aus:


Die Clown-Eierwärmer habe ich aus Sockenwolle gestrickt. 

Die Hüte habe ich aus Sockenwolle gehäkelt.

Als Augen habe ich Wackelaugen zum annähen verwendet.


Und hier Einzelfotos von den Dreien:





Ich freue mich, dass ich auf meinem Blog wieder ein paar neue Leserinnen begrüßen darf. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern.

Euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.