Mittwoch, 30. Januar 2013

Islandwolle Polarfuchs

Am liebsten verspinne ich die Wolle, die ich selbst aufbereitet habe, aber hin und wieder will ich mich einfach ohne Vorarbeiten ans Spinnrad setzen ;)

Einer meiner bestellten Kammzüge war Islandwolle Polarfuchs. 

Und so sieht er versponnen aus:


Der Strang wiegt 178 Gramm und hat eine Gesamtlauflänge von 221 Metern

Da ich noch nicht weiss, was ich aus der Wolle machen soll, kommt er vorerst ins Handarbeitslädchen :)

Dienstag, 29. Januar 2013

Marktfrauenhandschuhe

Aus gekaufter Fuchsschafwolle habe ich ein Paar Marktfrauenhandschuhe gestrickt:


Die Wolle ist pflanzengefärbt.

Leider sind diese Handschuhe für meine kleinen Hände zu groß ausgefallen.

Und deshalb wandern sie gleich ins Handarbeitslädchen :)


Heute ist hier ein seeehr regnerischer Tag und so sieht der für Rasputin aus:


Montag, 28. Januar 2013

Rasputin hat gewonnen

Schon im Dezember hat Rasputin bei Anne Thunfischkekse gewonnen.

Rasputin war ganz begeistert von diesen Keksen :)

Heute morgen hat Anne das Rezept dazu veröffentlicht und ich habe mich gleich ans Backen gegeben.

Da ich nicht alles im Haus hatte, habe ich das Rezept ein wenig abgewandelt und so sieht das Ergebnis aus:


Wie unschwer zu erkennen ist, fehlen schon ein paar Kekse ;)

Rasputin ist echt wild auf diese Kekse.

Danke an Anne für das tolle Rezept!

Tauschi für Tabata

Nachdem ich von Tabata einen tollen gefärbten Kammzug  bekommen habe, hat sie mir nun auch verraten, was sie sich wünscht.

Ich hoffe, dass ich ihre Wünsche hiermit erfüllen kann:




Eigentlich hatte sie sich Wickelschafe aus meinem Shop gewünscht - die haben aber kurz vorher einen neuen Besitzer gefunden....

... also habe ich gestern neue Schafe gesägt und gewickelt:

 Wickelschafe mit Naturwolle gewickelt

 Wickelschaf mit "Knubbelwolle" gewickelt

Wickelschaf mit bunter "Tabatawolle"

Leider sind die Fotos gestern abend bei eingeschaltetem Licht nicht besonders gut geworden. Ich kann aber auch keine neuen machen, denn die Post ist bereits auf dem Weg zu Tabata :)


Samstag, 26. Januar 2013

Monatsfoto Januar 2013

In Anlehnung an das Projekt 12tel Blick habe ich mir überlegt, hier jeden Monat ein " Monatsfoto " zu zeigen.

Für den Januar habe ich mir den Blick aus dem Wohnzimmerfenster gewählt:


Ich schaue gerne aus diesem Fenster auf Wiesen und Wald.

Und im Schnee finde ich die Landschaft besonders schön :)



Donnerstag, 24. Januar 2013

Dies und das

Am Dienstag habe ich Post von Tabata bekommen.

Ich habe mir von ihr einen fröhlich bunten Tabata Kammzug gewünscht und so sieht er aus:


Ich bin mal gespannt, was sie sich im Gegenzug wünscht ...

Vielen lieben Dank an Tabata für die tolle Färbung.

Mal sehen, was ich mir daraus mache....


Und dann sind in den letzten Tagen noch ein paar Sachen fertig geworden:

Socken aus Sockenwolle, die ich von Bärbel zu Weihnachten geschenkt bekommen habe:



Stulpen mit Spitze


Die Stulpen haben ich aus Sockenwolle gestrickt.

Eigentlich gehört dort noch ein " Überhang " drüber, aber der war mir zu fummelig ;)

Die Anleitung dazu gibt´s hier.


Und dann ist noch ein kleiner Teddy aus Fuchsschafwolle fertig geworden:


Und damit dem armen Kerl bei dem Wetter nicht kalt wird, hat er einen Schal aus einem Rest Tabata-Wolle bekommen.


Sonntag, 20. Januar 2013

Da die Handys immer größer werden...

... werden auch meine Handyschafe größer.

Die beiden Schäfchen hier sind eine Auftragsarbeit:




Das gemusterte Schäfchen ist aus Sockenwolle gestrickt, das andere aus Wolle vom Coburger Fuchsschaf.

Die Schäfchen sind circa 7 cm breit und haben eine Gesamthöhe von 15 cm.

Ich glaube ich sollte noch mehr Schafe in dieser Größe stricken :)

Samstag, 19. Januar 2013

Schwarz ist ja eigentlich nicht so meine Farbe....

... aber als ich von Bärbel zu Weihnachten einen schwarzen Kammzug mit grauer Seide bekommen habe, war ich ganz begeistert.

Die Wolle hat sich gut spinnen lassen und aus meinem 2-fädigen Garn habe ich einen Loop gestrickt:


Leider lassen sich die Farben nicht ganz so einfangen, wie sie in natura sind. Liegt wohl an der schwarzen Farbe und dem eher trüben Wetter...

Die Wolle ist wunderbar weich und der Loop fällt so schön locker :)

Nochmals vielen lieben Dank an Bärbel für den tollen Kammzug.

Mittwoch, 16. Januar 2013

Ein ganz schöner Brocken

Aus naturfarbenen Resten 
- ich glaube es war BFL und Wendslaydale -
habe ich je einen Faden gesponnen.
Die beiden Fäden habe ich dann miteinander verzwirnt.



Hier kann man die unterschiedlichen Wollen gut erkennen.


Die Spule von meinem Louet war seeeehr voll, denn der Strang wiegt 330 Gramm.

Soviel hatte ich noch nie auf der Spule :)

Allerdings war meine Haspel alles andere als froh mit dieser Wollmenge 
- sie hat sich einfach zusammen geschoben - 
deshalb sieht der Strang auch etwas "durcheinander" aus.

Vielleicht sollte ich mich nun wirklich auf die Suche nach einer neuen Haspel machen.

Habt ihr gute Erfahrungen mit bestimmten Haspeln?

Hat vielleicht jemand eine gute gebrauchte Haspel abzugeben?

Freitag, 11. Januar 2013

Es wird Mützenwetter

Vom Goldenen Vlies gibt´s eine neue Mütze



Die Mütze ist aus reiner Fuchsschafwolle hergestellt.

Der Bund wird zweimal umgeschlagen - somit ist die Mütze über den Ohren dreifach und hält wunderbar warm - ich habe meine in den letzten Tagen schon getestet und bin begeistert :)

Die Mützen gibt´s im Fuchsschaf-Lädchen 

Euch allen ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 9. Januar 2013

Ein Loop aus Tabata-Wolle

Gestern habe ich euch die fertig gesponnene Wolle gezeigt und heute ist der Loop schon fertig :)

Und so sieht er aus:


Die Wolle ist wunderbar weich - schade, dass ihr sie nicht fühlen könnt.

Der Loop wiegt knapp 90 Gramm - ein kleiner Rest von der Wolle ist noch übrig - mal sehen, was ich daraus "zaubere" ;)

Nochmals vielen lieben Dank an Tabata für die tollen Batts :)

Dienstag, 8. Januar 2013

Auch hier geht´s wieder los

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen.

So langsam kehrt auch hier der Alltag wieder ein :)

Noch im letzten Jahr ist diese Wolle fertig geworden:



Und so sieht sie gewickelt aus:



Die Batts, aus der ich die Wolle gesponnen habe, stammt aus einem Tauschpaket von Tabata.

Die Batts sahen vor der Verarbeitung so aus:


Die Batts hat Tabata aus BFL, Neuseelandlamm, Schettland und Seide zusammen kardiert.

Ich habe einen Faden daraus gesponnen und das Ganze dann mit Nähseide verzwirnt

Aus dem Garn werde ich einen Loop stricken.
Der Anfang ist gemacht...