Mittwoch, 21. August 2013

Lavendel-Badepralinen

Nach dem ich von Kima so wunderbare Badepralinen bekommen habe, habe ich mir im www ein Rezept rausgesucht und mich selbst im Badepralinen herstellen versucht.

Aus Kakaobutter, Natron. Milchpulver, ätherischem Öl und Blüten sind diese Badepralinen entstanden.


 Das sind aber nicht alle - der Holzbottich ist noch voller geworden:


Ich habe Lavendelöl zum beduften genommen und natürlich passend dazu getrocknete Lavendelblüten.

Das reicht für ein paar schöne entspannende Bäder :)


Kommentare:

  1. Jetzt musste ich aber lachen, ich dachte zuerst du hättest Blauschimmelkäse a lá Roquefort gemacht. Erst nachdem ich dein Post gelesen habe, merkte ich dass es sich um Badeperlen handelt. Man hätte es am Geschmack gemerkt :-D)) :-D))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute,

      das gleiche hat mein Mann auch gesagt :)

      Er hat´s aber sofort am Duft erkannt ;)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  2. Tolle Idee!
    Ich schicke Dir eine Mail.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute,

      hast auch eine mail :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
  3. Was für eine tolle Idee liebe Petra, gefällt mir.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen