Donnerstag, 13. Juni 2013

Die Schafe sind geschoren

So spät wie dieses Jahr, haben wir die Schafe noch nie scheren lassen.

In der Regel lassen wir sie Anfang Mai scheren, aber das Wetter hat uns dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Seit gestern abend sind die Schafe geschoren.

Ich habe meine erste Wolle im Einweichwasser liegen:


Das ist die Wolle von unserem Lieschen :)

Die restliche Wolle liegt im Stall und wartet auf die Weiterverarbeitung.

Da ich nicht den ganzen Rest selbst aufarbeiten kann, gebe ich Wolle als komplette Vliese ab.

Die Wolle kann käuflich erworben werden oder gegen was Schönes eingetauscht werden.

Bei Interesse bitte mail an: wolliges.von.petra ( at ) googlemail.com


Dieses Jahr blüht meine erste Arnika in unserem Garten:


Ich bin mal gespannt, ob ich meine selbst gezogenen Pflänzchen auch zum Blühen bringe.


Kommentare:

  1. Oja, so sieht es bei mir momentan auch aus, Wollgroßwäsche.;O) Muss doch mal ganz neugierig fragen, was du für Schäfchen hast. Bei mir liegt das Pommersche Landschaf in der Wanne.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheepy,

      zum Glück soll das Wetter beim Wolle waschen auf unserer Seite sein :)

      Wir haben eine kleine Herde Coburger Fuchsschafe, ein Merinomädel und deren Mischlingsnachwuchs.

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen