Sonntag, 30. Dezember 2012

Ob ich die diesen Winter noch brauche?

Von Beate habe ich im Tausch gegen Heu Wolle zum spinnen bekommen - unter anderem Wolle vom Steinschaf.

Als ich die Wolle gesehen habe, war ganz klar: 
Das werden irgendwann einmal Socken :)

Aus dem Vlies habe ich ein dreifädiges Garn gesponnen - die Socken sind recht urig geworden, genau das richtige für eine Hunderunde an kalten Wintertagen:


Die Socken sind so hoch geworden, dass in der linken Socke sogar das Sockenbrett verschwunden ist ;)

Ob ich die Socken diesen Winter noch brauchen kann?
Ich würde mich sehr über Schnee & Co. freuen :)

Sonntag, 23. Dezember 2012

Weihnachtsgrüße


Euch allen ein Frohes Weihnachtsfest 
im Kreise eurer Lieben.

Ich hoffe, ihr habt ein paar ruhige 
und besinnliche Stunden.

Und für das Jahr 2013 wünsche ich euch vor allem Gesundheit und Zufriedenheit.


Montag, 17. Dezember 2012

Gestern war Markt...

... und heute ist großes Aufräumen im Handarbeitslädchen :)

Auch wenn der Markt nicht wirklich erfolgreich war, so habe ich doch noch ein bisschen was im Lädchen zu ändern gehabt.

Wer Lust hat, kann gerne stöbern gehen.

Euch allen einen schönen Tag.

Adventsverlosung bei Anne

Anne veranstaltet auf ihrem Blog eine Adventsverlosung.

Da bin ich doch gleich in den Lostopf "gehüpft"

Es gibt Wolle und Hundekekse zu gewinnen.

Vielleicht habe ich ja Glück, bzw. Rasputin, denn für den Fall, dass ich gewinne, habe ich mich für Hundekekse entschieden ;)

Lieben Dank an Anne, für die Veranstaltung der Verlosung!

Freitag, 14. Dezember 2012

Neues für´s Fuchsschaf - Lädchen

Schaut mal, was es schönes neues für mein Fuchsschaf - Lädchen gibt:





Die Figuren sind aus 5 mm starkem Fuchsschaffilz.

Die Tiere sind 10 cm groß und die Sterne haben einen Durchmesser von 9 cm.

Euch allen einen schönen 3. Advent.




Donnerstag, 13. Dezember 2012

Weihnachtsmarkt in Salmtal - Dörbach

Am 16.12.2012 findet vom Verein "Wir wollen helfen e. V." der Weihnachtsmarkt in Salmtal - Dörbach statt.




Wir sind mit Wolligem & Co. vertreten.
Wir nehmen zum ersten mal an diesem Markt teil.

Wir freuen uns über viele Besucher :)

Sonntag, 9. Dezember 2012

Winter-Weihnachts-Wollverlosung bei Kima

Bei meiner Blogrunde habe ich eben was gaaaaanz tolles gefunden:

Bei Kima gibt´s wunderschöne Dinge zu gewinnen :)

Da bin ich fix in den Lostopf gehüpft ;)

Vielleicht habe ich ja Glück...

Euch allen einen schönen 2. Advent.


Mittwoch, 5. Dezember 2012

Salbei - Wolle

Schon vor längerer Zeit habe ich Milchschafwolle mit Salbei gefärbt.

Die Wolle stammt von einem Biohof hier in der Nähe.

Ich habe für diese Färbung kurz vor Ende der Sammelsaison einen halben Eimer Salbei gepflückt, grob zerkleinert und für eine Stunde geköchelt. 

Das Ganze habe ich dann über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag ohne Salbeiblätter, dafür mit Milchschafwolle, die ich mit Alaun gebeizt habe aufgekocht und wieder für eine Stunde geköchelt.

Erst war die Wolle gelb, dank Eisenwasser ist sie grün geworden.

Unter die getrocknete Wolle habe ich ein wenig Leinen kardiert.

Am letzten Wochenende habe ich die Wolle auf dem Weihnachtsmarkt versponnen.

Und so sieht sie aus:


Es ist ein zweifädiges Garn mit einer Lauflänge von 148 Metern / 100 Gramm Wolle. Dank kalter Hände -und nicht nur die waren kalt ;) - habe ich kein dünneres Garn hinbekommen.

Der Leinenanteil liegt bei 6 %. 

Dienstag, 4. Dezember 2012

Ein bunter Loop

Bernd´s Kollegin hat sich aus bunter Tabata-Wolle einen Loop gewünscht.

Und so sieht er aus:




Den Kammzug habe ich von Tabata bekommen und ich habe ein zweifädiges Garn daraus gesponnen.

Der Loop ist mit Bernd auf dem Weg zur neuen Besitzerin - ich bin mal gespannt, ob er ihr gefällt.

Montag, 3. Dezember 2012

Es war wunderschön...

... beim Handwerker- und Weihnachtsmarkt in Bengel.

Der Markt war sehr gut besucht.

Es hat viel Spaß gemacht, dort zu spinnen und auch ein paar Handarbeiten zu verkaufen.

Ich selbst habe keine Fotos gemacht, aber Werner hat mir welche von mir zukommen lassen:







Auf den Fotos spinne ich selbst gefärbte Milchschafwolle, in die ich Leinen einkardiert habe.

Die Wolle habe ich mit Salbei gefärbt.

Wie man auf den Fotos erkennen kann, war ich dick eingemümmelt, denn es war sehr kalt. Trotz dicker Kleidung ist mir nicht wirklich warm geworden. Mit kalten Händen lässt sich nicht gut spinnen....


Ich freue mich jetzt schon, auf den Handwerker- und Weihnachtsmarkt im Jahr 2013 :)