Dienstag, 30. Oktober 2012

Ein Farbtupfer für das triste Wetter

Von Bärbel habe ich einen handgefärbten Kammzug BFL bekommen.

So sieht er fertig gesponnen aus:


Oder doch eher so?


Je nach dem, wie er gewickelt ist, kommen verschiedene Farbzusammenstellungen zum Vorschein ;)

Der Strang ist schön bunt :)

Er wiegt 116 Gramm und hat eine Lauflänge von 269 Metern.

Euch allen einen schönen Tag :)

Montag, 29. Oktober 2012

Stirnband oder Halswärmer?

Aus selbst gesponnener Wolle habe ich ein Stirnband gestrickt:


Das Stirnband lässt sich ganz leicht als Halswärmer umfunktionieren:


Die Farben auf dem 2. Bild entsprechen der Realität :)

Ich habe ein circa 50 cm langes Rechteck gestrickt und dann die Endreihe und die Anfangsreihe zusammen gestrickt.

An einer Seite habe ich aus dem letzten Rest Wolle noch eine Häkelkante angebracht.

Ich habe schon ein paar ältere von diesen Teilen und finde sie total praktisch.

Euch allen eine schöne Woche.

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Ein schöner Herbsttag

Heute war es hier noch mal so richtig schön warm - zwar etwas diesig, aber Ende Oktober will ich mal nicht meckern ;)

Also habe ich mir Rasputin geschnappt und bin kurz zu den Schafen und dann eine Runde durch den Wald.


Der Bock ist bei den Mädels und darf sie decken. Die gedeckten Schafe haben einen blauen Hintern, dank Deckgeschirr am Bock:






Und jetzt geht´s in den Wald 
Achtung Bilderflut ;)


  











 




Nach dieser Runde war auch Rasputin müde - gähn ;)

Dienstag, 23. Oktober 2012

Färben mit Cochenille

Meine mit Cochenille gefärbte Wolle ist fertig gesponnen:)

Hier ein Strang Fuchsschafwolle

Das ist Wolle von unserem Lieschen.

Und so sieht der zweite Zug aus
- Milchschafwolle von Schafen hier aus der Nähe -



Hier ein Foto zum Vergleich der Farben
- da sind die Farben auch am besten getroffen - 

links die Fuchsschafwolle, rechts die Milchschafwolle

Euch allen einen schönen sonnigen Herbsttag :)

Samstag, 20. Oktober 2012

Weil´s mir so gut gefällt....

.... habe ich noch ein Dreieckstuch gestrickt ;)



Die Wolle habe ich schon vor längerer Zeit gesponnen und wusste nicht so recht, was ich daraus machen sollte.

Dank " Dreieckstuch - Fieber " war das Problem dann doch zu lösen ;)

Nochmals vielen lieben Dank an Sabine für den tollen Kammzug!


Und hier mein nächstes Färbekraut:


Ich habe schon Fuchsschafwolle mit Salbei gefärbt - nun möchte ich Milchschafwolle damit färben.

Euch allen ein schönes Wochenende.

Montag, 15. Oktober 2012

Schal oder Tuch?

Aus selbst gesponnener Wolle habe ich ein Schaltuch, Tuchschal oder wie nennt man das gestrickt

Dank trübem Wetter konnte ich die Farben nicht wirklich einfangen.

Die Wahrheit liegt wohl zwischen Bild 1 und Bild 2

Von vorne ein Schal....


... und von hinten ein Tuch



Den Kammzug habe ich vor längerer Zeit beim Sockenwichteln im Spinnforum bekommen.
Der Kammzug ist handgefärbt - leider habe ich nie erfahren, um was für eine Wolle es sich handelt.

Samstag, 13. Oktober 2012

Noch ein kleines Dreieckstuch

Nachdem mein letztes kleines Dreieckstuch ganz schnell eine neue Besitzerin gefunden hat, habe ich mir Wolle aus meinem Wollschrank ausgesucht, um ein neues Tuch zu stricken.

Und so sieht mein neues Tuch aus:




Die Wolle habe ich schon vor längerer Zeit gesponnen - die Batts hatte ich aus einem Tauschpaket ;)

Euch allen ein schönes Wochenende!

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Noch ein Tauschi

Im Spinnforum habe ich mit Bettina getauscht.

Sie hat von mir ein Handyschaf bekommen und dafür hat sie mir Lesezeichen gewebt.



Vielen lieben Dank an Bettina für das tolle Tauschgeschäft.


Mittwoch, 10. Oktober 2012

Tauschi von Regina

Gestern hat die Postbotin mir mein Tauschi von Regina gebracht :)

Schaut euch mal diese tolle Nadeltasche an:

Das Foto habe ich mit Regina´s Erlaubnis von ihrem Blog " geklaut "

Vielen lieben Dank an Regina für die tolle Tasche und die Mühe, die du dir damit gemacht hast! 

Regina hat es mit dem Tauschi sehr gut mit mir gemeint!!!


Dienstag, 9. Oktober 2012

Unser Apfelbaum hat den ersten Herbststurm nicht überlebt

Gleich beim ersten Herbststurm für dieses Jahr ist einer unserer alten Apfelbäume umgekippt.

Bernd hat den Baum dann zersägt und mit nach Hause zu unserem anderen Holz gebracht.

Ich habe mir einen großen Topf voll Rinde von den Baumstücken abgeschnitten und für circa drei Stunden geköchelt. 

Das Ganze habe ich über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag habe ich die Rinde aus dem Topf genommen und wieder auf den Herd gestellt.

Ich habe etwas mehr als 100 Gramm Milchschafwolle, die ich mit Alaun gebeizt habe, in den Topf gegeben und für circa eine Stunde geköchelt.

Nachdem die Wolle getrocknet war, habe ich sie kardiert und gleichzeitig etwas Leinen dazu gegeben.

Ich habe ein zweifädiges Garn gesponnen:


Der Strang wiegt 109 Gramm und hat eine Gesamtlauflänge von 280 Metern.

Er besteht zu 97 % aus Milchschafwolle 
( vom Biobauern hier aus der Nähe ) 
und zu 3 % aus Leinen.


Agathe wird immer schöner :)


Freitag, 5. Oktober 2012

Färben mit grünen Nussschalen und.....

Nachdem ich Milchschafwolle mit grünen Nussschalen gefärbt habe, habe ich auch noch Fuchsschafwolle mit  den grünen Schalen gefärbt.

Genau wie bei der Färbung der Milchschafwolle, habe ich die Nussschalen klein geschnitten, ins Wasser gelegt und gewartet, bis eine schöne braune Brühe entstanden ist.

Ich habe einen Teil meiner Wolle in einem Plastikeimer gefärbt und einen Teil der Wolle in einer leicht rostigen Zinkbütte. Dadurch sehen die zwei Stränge gaaaanz anders aus:

Die Wolle für den linken Strang habe ich im Plastikeimer gefärbt und die Wolle für den rechten Strang in der alten Bütte.


Und hier der größte Fan unserer Fuchsschafwolle:

Während ich die Wolle gesponnen habe, hat Rasputin sich was genommen und als Kopfkissen umfunktioniert ;)


Bin ich froh, dass wir so einen alten Ofen haben.
Er ist bei der Färberei echt hilfreich:


Bereits gefärbt, aber noch nicht gesponnen: Milchschafwolle mit Rinde vom Apfelbaum und Fuchsschafwolle gefärbt mit Salbei.

Heute steht die Färbung mit Cochenille auf dem Ofen.


Dieses Schäfchen ist heute auf Reisen gegangen:



Hitchhiker Nr. 4 ist fertig geworden:

Ich habe ihn aus gekaufter Wolle gestrickt 
- reine Schurwolle -


Mehr habe ich für heute nicht ;)

Euch allen ein schönes Wochenende.