Freitag, 31. August 2012

Für kleine und für große Füße

Die kühlere Jahreszeit ist im Anmarsch und so habe ich noch ein paar Baby Booties und ein paar Bettschuhe gestrickt.

Diese Booties sind aus Fuchsschafwolle gestrickt...

... und diese aus selbst gesponnener Wolle
Links: Merinowolle mit Seide - gekaufter Kammzug
Rechts: Merinowolle aus dem Tauschpaket

Dadurch, dass die Wolle unterschiedlich dick ist, sind die Booties unterschiedlich groß ausgefallen.

Die Anleitung ist hier zu finden.



Und für die großen Füße habe ich Bettschuhe gestrickt.

Diese eignen sich auch bestens zum faulenzen auf der Couch oder als " Spinnschuhe "





Die Bettschuhe sind alle aus Fuchsschafwolle gestrickt.
Die Anleitung ist gibt´s bei der Landlust 
" Grüne Bettschuhe mit Bindeband "
Ich habe die Anleitung zum Teil ein wenig abgewandelt.

Die dunkelroten Bettschuhe habe ich für Anna als Tauschi gestrickt.

Ich habe von ihr alte Bohnensorten bekommen:

Monstranzbohne
Ying Yang Bohne
Schwaben Bohne
Kleine Blaue Bohne

Ich freue mich schon auf die nächste Bohnensaison.


Euch allen ein schönes Wochenende.

Dienstag, 28. August 2012

Der Markt naht....

... und ich habe noch ein paar Sachen fertig bekommen.

Diese drei Geldbörsen habe ich aus gekaufter Wolle gestrickt und anschließend in der Waschmaschine gefilzt. Ich habe mich gewundert, wie sehr die Börsen eingelaufen sind - sie hätten gerne ein kleines bisschen größer bleiben dürfen:





Ein Strang Wolle ist fertig geworden
Wensleydale in waldgrün

Die Lauflänge habe ich noch nicht ermittelt.


Und dann habe ich noch eine Solarfärbung aus dem Glas genommen.



Und so sieht das Kardenband 
- Fuchsschafwolle - 
nun aus:



Gefärbt habe ich das Ganze mit Maulbeerholz, Ringelblume und Buche / Hainbuche aus dem Garten.


Es liegen noch ein paar Dinge hier, die ich bis zum Markt fertig bekommen möchte - ob ich das noch schaffe...

Sonntag, 26. August 2012

Stricken, Färben, Spinnen

In den letzten beiden Wochen vor einem Markt, wird immer extra viel fertig ;)


Ich habe einen Teil meiner Solarfärbung aus den Gläseren befreit.

Und so sieht das mit Holunder und Brombeeren gefärbte Kardenband ( Fuchsschafwolle ) aus:

Die Brombeeren haben sich durchgesetzt - es ist ein schöner Fliederton geworden.
Oben auf dem Knäuel ist die Holunderfärbung zu sehen. Diese gefällt mir besser :)

Ich habe auch noch eine schöne Gelbfärbung erzielt, aber um die auf´s Foto zu bekommen, brauche ich bessere Lichtverhältnisse!


Ein Strang Wolle ist gestern fertig geworden:

Aus dem Space Kammzug aus der Wollfabrik Huppertz habe ich ein zweifädiges Garn gesponnen.
Der Strang wiegt 186 Gramm und hat eine Lauflänge von 448 Meter.


Und was darf auf keinem Markt fehlen?
" Natürlich  " Handy-Schafe und -Pferdchen :)



Die Handytaschen habe ich aus Fuchsschafwolle gestrickt und die Blümchen für die Pferde habe ich aus Sockenwolle gehäkelt.

Ein paar Dinge liegen noch hier, die für das kommende Wochenende fertig gemacht werden wollen ;)

Euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Freitag, 24. August 2012

5. Historisches Dorffest in Dorf

Am 1. + 2. September 2012
findet in Wittlich-Dorf 
das 5. Historische Dorffest statt.

An diesem Fest werde ich mit Spinnrad, Wolle & Co. dabei sein.

Ich freue mich über viele Besucher am Stand :)


(Um alles besser lesen zu können, einfach auf die Bilder klicken und es erscheint eine Großansicht)

Bis dahin werde ich noch ein paar Kleinigkeiten fertig machen.
Ein bisschen spinnen, stricken und nach meiner Solarfärbung schauen.

Euch allen ein schönes Wochenende.





Donnerstag, 23. August 2012

Mein Bücherflohmarkt

In meinen Bücherflohmarkt gibt´s ein paar neue Bücher.

Wer mag, ist zum stöbern eingeladen.

Ich habe eine " Kleinigkeit " im Bücherflohmarkt geändert: 

Wer die Bücher nicht kaufen möchte, sondern gegen was eintauschen möchte:
Ich freue mich über Tauschangebote ;)

Euch allen einen schönen sonnigen Tag.

Montag, 20. August 2012

Solarfärbung und Gesponnenes

Nach einem Anruf:

" Was weißt du über Solarfärbung ? "
habe ich mich entschlossen, ein paar Gläser zum Färben anzusetzen.

Und so sehen meine Gläser zur Zeit aus:

Färbung 1
100 g Fuchsschafwolle ( Kardenband )
sowie Ringelblumen und Buche/Hainbuche aus unserem Garten


 Färbung 2
100 g Fuchsschafwolle ( Kardenband )
Brombeerblätter
( soll laut einem Zeitungsbericht olivgrün werden )


 Färbung 3
100 g naturfarbene Sockenwolle
und alles was der August im Garten und auf der Wiese zu bieten hat


Färbung 4
100 g Fuchsschafwolle ( Kardenband )
Brombeeren und Holunderbeeren


Ich bin auf die Färbeergebnisse gespannt.
Die Gläser stehen unterschiedlich lange hier.
Einen Teil habe ich schon Anfang August angesetzt.
Das letzte Glas habe ich Ende letzter Woche befüllt.



Gesponnen habe ich in der Ferienzeit auch.

Das ist dabei raus gekommen:


 182 Gramm BFL
2 - fädig
Lauflänge: 212 Meter / 100 Gramm
Die Wolle ist wunderbar weich :)


 75 Gramm Merinowolle
2 - fädig
Lauflänge 238 Meter / 100 Gramm


89 Gramm Fuchsschafwolle
2 - fädig
Lauflänge 264 Meter / 100 Gramm
Die Wolle stammt ausnahmsweise nicht von unseren Tieren. Ich habe " fertige " Fuchsschafwolle im Kardenband bestellt. Mir liegt unsere fettige Rohwolle zum spinnen mehr ;) 


158 Gramm Wenslaydale Wolle
2 - fädig
Lauflänge: 173 Meter / 100 Gramm


Ich freue mich, dass neue Leserinnen zu mir gefunden haben :)

Euch allen eine schöne Woche!


Donnerstag, 16. August 2012

Ein paar Kleinigkeiten

Die Ferienzeit ist vorbei.

Jetzt kann ich mich wieder meinem Blog widmen ;)

Hier ein paar Kleinigkeiten, 
die in den Ferien fertig geworden sind:


Häkelbüten aus selbst gesponnener Wolle


Handytasche
gestrickt aus pflanzen gefärbter Fuchsschafwolle
und anschließend in der Waschmaschine gefilzt


Handytasche
gestrickt aus selbst gefärbter und selbst gesponnener Fuchsschafwolle von unseren Schafen
und anschließend in der Waschmaschine gefilzt


Pulswärmer
gestrickt aus selbst gesponnener Wolle


Ein paar Kleinigkeiten liegen noch hier, die ich noch fotografieren muss, damit ich sie zeigen kann....

Mittwoch, 15. August 2012

Ich wünsche mir von Buttinette



Auch ich versuche mein Glück ;)

Falls ich zu den Gewinnern zählen sollte, dann wünsche ich mir

- wie soll´s bei mir auch anders sein ;)
   ich " muss " mal was neues versuchen...

   passt so gut zu mir, weil ich gerne im Garten arbeite


   habe ich vor längerer Zeit mal gemacht, 
habe aber selbst kein Zubehör 

   wäre ein schöner Einstieg in ein neues System

   für ein schönes Tuch

Vielleicht habe ich ja Glück :)

Ach ja: Die Aktion läuft noch bis zum 17.08.2012
Wer mit machen will schaut hier vorbei ;)

Montag, 13. August 2012

Neue Tabata-Wolle

Ich habe mal wieder mit Tabata getauscht :)

Sie hat von mir Rohwolle vom Milchschaf bekommen. 
Die Wolle stammt von einem Biobauern ein paar Kilometer von hier.

Und im Gegenzug habe ich von ihr selbst gefärbte Wolle bekommen:



Liebe Tabata, vielen lieben Dank für die tollen Färbungen :)

Tauschen mit dir macht immer wieder Spaß!!!


Mittwoch, 8. August 2012

Mein Bücherflohmarkt

Gestern habe ich ja schon geschrieben, dass ich gerne lese.

Ich habe mich entschlossen, mich von einigen meiner Bücher zu trennen.
Diese biete ich in meinem Bücherflohmarkt an.

Die ersten Bücher habe ich bereits dort eingestellt
- weitere folgen in den nächsten Tagen -

Viel Spaß beim Stöbern :)


Dienstag, 7. August 2012

Lesezeichen aus selbst gesponnener Wolle

Wenn ich viel Zeit habe und dann auch noch ein gutes Buch dazu, dann " tauche ich am liebsten ab " ;)

Mein neuestes Buch ist:


Das Buch ist sehr spannend und lässt sich gut lesen.
 Ich kann es nur empfehlen!
Und hier geht´s zur Leseprobe: 

Und was braucht man, wenn man wie ich nicht ein ganzes Buch auf einmal liest:

Lesezeichen!!!

Nein, die sind nicht alle für mich, die wandern ins Lädchen...











 






Da Lesezeichen ja nicht wirklich dick sein müssen, habe ich den Rest von der Spule 
( ich habe den Kammzug schlecht geteilt ) 
mit Nähseide verzwirnt.

Und dann habe ich die Lesezeichen frei Schnauze gestrickt.


Und hier noch ein paar Fotos von Rasputin

 Rasputin spielt auf einer Wiese, 
die direkt an die Kuhweide vom Nachbarn grenzt.
Er kennt Kühe von klein auf...
... er interessiert sich nicht für sie. 
Und die Kühe kennen Rasputin: Ach der schon wieder...

Rasputin macht Pause



Donnerstag, 2. August 2012

Neue Fotos von Agathe

Agathe lebt jetzt schon seit ein paar Wochen hier bei uns und sie blüht echt auf :)

Sie ist bei weitem nicht mehr so dürr wie sie anfangs war.

Seit kurzer Zeit ist sie im Fellwechsel 
besser spät als nie ;)

Ein paar ruppige Stellen hat sie noch, aber man kann schon erkennen, was aus ihr wird.


Hey, du nervst - ich will nicht fotografiert werden ... 
... o.k . ist stehe ja auf!



Und hier noch ein paar Fotos von ihr:




Dank Sonne war das fotografieren nicht so einfach...

... aber demnächst werde ich wohl wieder ein paar Fotos von ihr machen :)


Und hier noch einer, der sich nicht gerne fotografieren lässt:


Rasputin als " Prinzessin auf der Erbse "
er liebt es auf dem Stapel Stuhlkissen zu liegen :)