Sonntag, 29. Januar 2012

Seife & Wolle

Nach längerer Zeit habe ich mal wieder getauscht.

Claudia hat von mir Bettschuhe und Knöpfe bekommen und im Gegenzug habe ich von ihr ein Paket mit selbst gemachter Seife und einen hand gefärbten Kammzug bekommen.


Hier riecht es wunderbar nach Seife.

Bei der großen Auswahl, kann ich mich noch gar nicht entscheiden, welche Seife ich als erstes testen soll.

Vielen lieben Dank an Claudia für das tolle Tauschpaket!!!

Mittwoch, 25. Januar 2012

Socken und Pulswärmer

Meine Mutter hat sich Socken gewünscht und mir Wolle zum stricken mitgebracht.

Da ich noch Wolle übrig hatte, habe ich noch ein Paar Pulswärmer dazugestrickt.

Und so sieht das Set aus:



Was mich an dieser Wolle gestört hat ist, dass die Wollstärke bei der hellen Farbe dünner ist als bei der dunklen Einfärbung. 

Bei den Pulswärmern sind die hellen Teilstücke schmaler als die dunklen Teilstücke - bei den Socken fällt es nicht so sehr ins Gewicht.

Sonntag, 22. Januar 2012

Pulswärmer im Strickwebmuster

Hier habe ich schöne Manschetten gesehen, die ich als Pulswärmer umfunktioniert habe.

Das war mein erstes Paar Pulswärmer:


Und hier als Tragefoto:




Ich habe sie aus Regia-Sockenwolle mit Nadelstärke Nr. 2 gestrickt.


Und dieses Paar habe ich aus einem Zauberball gestrickt


Dieses Paar habe ich zweimal gestrickt. 

Das andere Paar hat Holzknöpfe - leider gibt´s dazu kein Foto...


Und diese Pulswärmer habe ich aus selbst gesponnener Wolle gestrickt:


Hier habe ich Nadelstärke Nr. 4 verwendet.

Ich werde wohl noch ein paar solcher Pulswärmer stricken und andere Breiten und Längen ausprobieren.


Freitag, 20. Januar 2012

Spinnen ist so entspannend

Dass spinnen für den Spinner / die Spinnerin entspannend ist, weiss ( fast ) jeder.

Zuschauer finden es in der Regel sehr beruhigend.

Und für Rasputin ist es Entspannung pur


So haben wir beide den gestrigen verregneten Nachmittag genutzt.

Euch allen ein schönes Wochenende.

Donnerstag, 19. Januar 2012

Knöpfe aus verschiedenen Hölzern - handgefertigt

Da das Wetter heute alles andere als einladend zum Hundespaziergang ist, habe ich mich heute morgen lange Zeit im Keller aufgehalten und an meinen Knöpfen weiter gearbeitet.

Am Dienstag habe ich Holz in Scheiben gesägt und danach habe ich diese Scheiben dann für circa eine Stunde in Wasser mit einem Schuss Olivenöl gekocht. 

Heute habe ich zuerst Knopflöcher gebohrt und danach habe ich die Knöpfe geschliffen.


Diese Knöpfe sind aus Sanddornholz hergestellt



Die Knöpfe sind sehr hell und haben schöne Jahresringe:


Diese Knöpfe sind aus Haselnussholz hergestellt:


Die Knöpfe sind recht dunkel und weisen fast keine Maserung auf.


Und diese Knöpfe sind aus Rebenholz hergestellt:


Das Rebenholz war das härteste der drei Hölzer.
Die Knöpfe sind von der Farbe her alle recht unterschiedlich und weisen eine interessante Maserung auf. 



Heute sind recht viele Knöpfe fertig geworden und alle schauen sie anders aus - Natur halt!!!

Das Arbeiten mit Holz macht soooo viel Spaß!

Freitag, 13. Januar 2012

Buntes Drops-Tuch

Eigentlich wollte ich einen Halsschmeichler aus Regia-Wolle stricken, aber Farbe und Muster haben überhaupt nicht harmoniert.

Und dann bin ich über ein kleines Tuch " gestolpert " und ich wusste: Das passt

Hier das Ergebnis:




Das Tuch ist kraus rechts gestrickt und wurde zum Schluss mit einer Häkelkante versehen.

Die Anleitung für das Tuch gibt´s hier - die Häkelkante habe ich abgewandelt.


Mittwoch, 11. Januar 2012

Ein Paar Herrensocken

Seit langer Zeit habe ich mal wieder ein Paar Socken für meinen Mann gestrickt.


Es sind ganz einfach gestrickte Socken in einer gedeckten Farbe, die er auch gut auf der Arbeit tragen kann.

Mir macht das Stricken bunter Socken mehr Spaß - die nächste Strickarbeit wird wohl wieder was Buntes werden.

Montag, 9. Januar 2012

Strickpüppchen

Beim Stöbern im Internet bin ich auf Strickpüppchen gestoßen, wie es sie schon zu meiner Kindheit gegeben hat.

Bekannt sind diese Püppchen auch als Sorgen- oder Gute-Laune-Püppchen.




Ich habe die Püppchen aus Sockenwollresten gestrickt und mit Bastelwatte gefüllt.

Im Chefkochforum habe ich einen Link zur Strickanleitung gefunden.

Das Stricken der Püppchen geht im Vergleich zum zusammennähen, füllen, besticken.... recht schnell.

Da es mir sehr viel Spaß gemacht hat, diese Püppchen zu stricken, gehe ich davon aus, dass es bald mehr davon geben wird!!!

Diese hier gibt´s zur Zeit in meinem Lädchen...

Freitag, 6. Januar 2012

Zwei Multicolor-Stränge

Diese Wolle habe ich in Bengel beim Weihnachtsmarkt gesponnen



und diese Wolle habe ich in Hontheim beim Weihnachtsmarkt gesponnen



Beide Stränge sind nicht so gleichmäßig gesponnen, wie ich es sonst so sehr mag, aber mit dem Ergebnis bin ich trotzdem sehr zufrieden.

Dass die Wolle so " ungleichmäßig " geworden ist, liegt daran, dass ich beim spinnen viel mit den Weihnachtsmarktbesuchern erzählt habe und in Bengel war es mir auch sehr kalt - da haben die Hände nicht so mitgespielt wie gewohnt.



Donnerstag, 5. Januar 2012

Erste Handyschafe im neuen Jahr

Gerade eben sind die ersten beiden Schaf-Handytaschen für dieses Jahr fertig geworden - es werden wohl noch ein paar ( viele ) Schafe folgen.


Die beiden Schäfchen habe ich nach Kundenwunsch gestrickt.

Wie immer haben die Schäfchen Wackelaugen - deshalb schielt das weiß-schwarze Schaf auch so...