Montag, 17. September 2012

Kleines Tuch mit Häkelkante

Aus selbst gesponnener Milchschafwolle habe ich ein kleines Tuch gestrickt und mit einer Häkelkante versehen.



Das Garn ist zweifädig.

So sahen die Batts aus, die ich von Tabata bekommen habe:



Euch allen einen Guten Start in die neue Woche!


Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    das Ergebnis ist sehr sehr schön geworden.
    Und sieht für Milchschaf sehr weich aus :)
    Hast du das Tuch *frei hand* gestrickt?

    Bunte Grüße an dich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Claudia,

    ich finde die Wolle zwar nicht super weich, wie z. B. Merino & Co., aber ich finde die Wolle sehr angenehm :)

    Ich mag auch lieber die nicht ganz so weichen Wollen zum verspinnen - gut, dass wir Fuchsschafe haben ;)

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh..Du hattest wohl die Tabatawoche...grins...

    Da schaut man mal drei Tage hier nicht rein und schwubb...zwei neue Tücher :o))

    Schön geworden Deine Werke und ich hoffe sie machen Dir viel Freude :o))))

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber sehr hübsch geworden!
    LG Ute

    AntwortenLöschen