Freitag, 7. September 2012

Beerenmischung

Mein erstes Garn von meinem solargefärbten Kardenband ist fertig.

Gefärbt habe ich das Kardenband vom Coburger Fuchsschaf mit Holunder und Brombeeren.

Hier das Kardenband:



Und so sieht mein fertiges Garn aus:


Die Wolle habe ich in Dorf beim Dorffest gesponnen.

Zu Hause habe ich das Ganze dann mit Nähseide verzwirnt.

Der Strang wiegt 116 Gramm und hat eine Lauflänge von 587 Metern.

Aus dieser Wolle werde ich wahrscheinlich ein Tuch stricken.

Kommentare:

  1. Die Farben sind ja toll geworden.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Das ist Solarfärbung? Das ist ja super geworden!
    Ich muß noch etwas warten, bis ich meine Wolle aus den Gläsern befreien kann.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, die Färbung ist super geworden!

    Grüße aus Belgien, Beate

    AntwortenLöschen