Freitag, 18. Mai 2012

Windmill Bag - Windmühlenbeutel



Diese Wolle hat Tanja mir letztes Jahr im Tausch gegen Rohwolle geschickt.

Ich habe mir ein zweifädiges Garn daraus gesponnen.

Mein Plan war es, daraus einen Pullunder zu stricken, aber Wolle und Muster haben so garnicht harmoniert...

Und dann kam ich auf die Idee, mir einen Beutel daraus zu stricken.

Dafür habe ich das Garn doppelt genommen und einen " Windmill Bag "  gestrickt.

Nach dem Stricken ist der Beutel dann zweimal in der Waschmaschine zum verfilzen gelandet.

Und so sieht er aus:


Gefüllt ist er mit Spinnfutter für´s morgige Spinntreff beim Wollschaf.

Allen meinen Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

1 Kommentar:

  1. Das ist ein toller Beutel geworden! Gefällt mir gut, die Farbe und die form.

    Herzliche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen