Freitag, 4. Mai 2012

Nach der Schur

Der Schafscherer hat wie immer gute Arbeit geleistet.

Die Wolle gefällt mir sehr gut - Lieschen´s Wolle habe ich für mich reserviert ;)

Und so sah´s gestern abend auf der Weide aus








Die Schafe haben sie nach einem Tag " Stallarrest " erst einmal gut satt gefressen und haben die Ruhe genossen.

Kommentare:

  1. Jetzt fallen die 'roten' Lämmer noch mehr auf ... schöne Bilder :-)

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  2. schöne Bilder von deinen Fuchsschafen sind nun mal die schönsten Schafe die es gibt in Deutschland, dazu noch robust und die Sclachtausbeute ist auch Top.
    Wolle und Felle lassen sich auch gut vermarkten.
    Möchte meine Herde Fuchsschafe auch nicht mehr missen =)
    Wieviele MS habt ihr eigentlich?
    Petra bist du Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Fuchsschafzüchter e.V. ?
    VG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,

      wir sind nicht Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Fuchsschafzüchter - und du!?

      wir haben zur Zeit 9 Muttern mit 15 Lämmern und 4 Jährlinge. Deine Herde ist sicherlich größer ;)

      Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen
    2. Hallo Petra,
      ich bin noch kein Mitglied, aber möchte es gerne noch werden,da ich die Fuchsschafe echt mag, und mir später durchaus gut vorstellen kann ein wenig Herdbuchzucht zu betreiben.
      Ja bei mir sind es momentan 30 MS + 4 Jährlinge zur Nachzucht, und nicht zu vergessen die Fuchsschaflämmer von der diesjährigen Frühjahrslammzeit.
      Liebe Grüße Anne

      Löschen
  3. Herrliche Fotos ! Ich verspinne gerade die Coburger Wolle von dir voll im Fett ein Hochgenuss. LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke,

      freut mich sehr, dass dir das spinnen mit unserer Wolle viel Freude bereitet.

      Hoffe, du zeigst uns irgendwann, was aus der Wolle geworden ist ;)

      Ich verspinne unsere Wolle auch am liebsten im vollen Fett :)

      Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

      Löschen