Dienstag, 20. März 2012

Nochmal Zwillinge

Eben hat Wilma gelammt.

Sie hat zwei Mädels bekommen.

Das Ganze muss recht schnell gegangen sein, denn als ich im Garten gearbeitet habe, hatte sie noch keine Lämmer und eine halbe Stunde später waren beide bereits recht trocken geleckt und konnte schon bei Wilma trinken.



Hier sind die Lämmer gerade mal eine halbe Stunde alt.

Jetzt stehen sie in der Ablammbox im Stall.


Eins unserer Lämmer vom Samstag ist leider nur einen Tag alt geworden.

Und das Lamm, das von seiner Mutter geschubst wurde, wird von ihr auch nicht angenommen. Das Lamm hat aber eine " Ersatzmama " gefunden...

Kommentare:

  1. Freud und Leid dicht beieinander ... wie im richtigen Leben - schade um eine, schön fürs andere Lamm :-)

    Und? Guckt Gitte immernoch nach den Geschwisterlämmern?

    Neugiergrüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  2. Da ist ja ordentlich was los bei Euch. Ich finde das alles so süß!
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Ja, hier ist mächtig was los :)

    ... nachher gibt´s Fotos von den Lämmern von heute morgen: 1 x Zwillinge und ein " Einzelkind "

    Gitte ist die Super-Schwester - die Kleinen dürfen auf ihr rumturnen, genau wie auf ihrer Mutter, einfach nur schön!!!

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wie schnell das geht .... halbe Stunde, die Babys sind da und trinken auch gleich bei der Mama! Danke für die schönen Fotos .... würde das alles so gern mal in natura sehen, aber in Berlin sind Schafe ne Seltenheit :-(

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. die Fotos sind toll und die Natur ist halt so und man freut sich und hofft und bangt dass es immer zum besten wird...
    Einen schönen Frühlingsgruss Elke

    AntwortenLöschen