Freitag, 6. Januar 2012

Zwei Multicolor-Stränge

Diese Wolle habe ich in Bengel beim Weihnachtsmarkt gesponnen



und diese Wolle habe ich in Hontheim beim Weihnachtsmarkt gesponnen



Beide Stränge sind nicht so gleichmäßig gesponnen, wie ich es sonst so sehr mag, aber mit dem Ergebnis bin ich trotzdem sehr zufrieden.

Dass die Wolle so " ungleichmäßig " geworden ist, liegt daran, dass ich beim spinnen viel mit den Weihnachtsmarktbesuchern erzählt habe und in Bengel war es mir auch sehr kalt - da haben die Hände nicht so mitgespielt wie gewohnt.



1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Farbgemische sind das!
    Beim Spinnen laß ich mich zwar nicht so ablenken, aber dafür beim Stricken. Ich stricke ständig verkehrt, wenn ich mit Anderen rede.
    ...trotzdem oder gerade deshalb: sehr schöne Wolle ...
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen